Dr.med. Nikolaus Zekakis

Praxis für ärztliche Psychotherapie und Psychoanalyse in Hannover

Beginn der Behandlung

Couch_18

Während meiner Telefonsprechzeit stehe ich für einen ersten Kontakt persönlich zur Verfügung. Sie können hier rasch und einfach klären, ob Sie mit Ihrem Anliegen an der richtigen Stelle sind. Ich führe eine Bestellpraxis. Das bedeutet, dass es bei einem vereinbarten Termin keine Wartezeit für sie gibt. Deshalb ist aber immer eine telefonische Anmeldung notwendig.

Der erste persönliche Kontakt findet dann zum vereinbarten Termin im Rahmen einer "Psychotherapeutischen Sprechstunde" statt. Hier erfolgt eine erste Beratung, es werden Empfehlungen für das weitere Vorgehen gegeben und ggf. eine Diagnose erstellt. Es wird eine kurze schriftliche Zusammenfassung der Ergebnisse der Sprechstunde erstellt und ein Informationsblatt über Psychotherapie übergeben.

Falls sich ergibt, dass weitere Beratung oder eine Behandlung durchgeführt werden soll, können dann so genannte "Probesitzungen" stattfinden. Nach Abschluss dieser Sitzungen kann eine Übernahme der Kosten für regelmäßige Sitzungen bei der zuständigen Kasse beantragt werden. Die Behandlung selbst kann dann erst nach der Bewilligung durch die Krankenkasse begonnen werden.

Für gesetzlich Krankenversicherte ist in der Regel nur die Vorlage der Versichertenkarte notwendig. Patienten mit einem Hausarztvertrag müssen zum Termin immer eine Überweisung vorlegen.

Bei privat Versicherten und Beihilfeberechtigten gelten die jeweiligen Vertragsbedingungen der Versicherer zur Übernahme der Kosten. Deshalb sollten vor einem ersten Termin hier die vereinbarten Leistungen des jeweiligen Vertrages immer genau überprüft werden.


Weiterführendes zum Thema:

• Beginn •

Kontaktwege und Schritte zum Beginn einer Therapie.

Kosten

Regelungen zur Übernahme der Kosten einer Psychotherapie durch gesetzliche Krankenkassen und andere Kostenträger.

Recht

Informationen über den rechtlichen Rahmen einer Behandlung.